Vorbereitungen laufen
Müritz-Saga sucht Komparsen

Ritter und edle Herren sind bei der Müritz-Saga häufig mit ihren Pferden unterwegs.
Ritter und edle Herren sind bei der Müritz-Saga häufig mit ihren Pferden unterwegs.

Bauernkämpfer oder doch lieber fürstliche Leibgarde? Interessenten könnten bald in diese Rollen schlüpfen.

Für die „Müritz-Saga” 2019 in Waren (Müritz) werden Komparsen gesucht. Die Jungen und Mädchen, Männer und Frauen können zwischen 14 und 100 Jahre alt sein. „Wir suchen vor allem nach Männern – egal, ob jung oder etwas älter“, sagte Intendant Nils Düwell. Sie sollten Spaß daran haben, als vitale Bauernkämpfer, fürstliche Leibgarde, als Ratsherren oder finstere Söldner an der Seite unserer weiblichen Komparsen das spielerische Geschehen auf der Freilichtbühne mitzugestalten, so Düwell. Das öffentliche Casting findet am Sonnabend, 6. April, um 11 Uhr auf der Freilichtbühne statt. Die Proben mit den Komparsen beginnen Ende Mai.

Wärenddessen laufen die Vorbereitungen auf der Warener Freilichtbühne bereits auf Hochtouren. Dort findet in diesem Jahr mit dem Stück „Ratsherr, Rächer und Rebell“ die 14. Spielzeit der Müritz-Saga statt. Darin geht es um den jungen Freiherrn von Warentin, der seine Liebste durch die Pest verlor und der nun wieder zurück in die Stadt kehrt. Als Ratsherr im Hohen Rat der Landständischen Union will er schließlich den Machenschaften des boshaften Landmarschalls Einhalt gebieten.