Beliebteste Ausflugsziele

:

Müritzeum unter den Top 5

Beliebt bei Familien: das Müritzeum in waren.
Beliebt bei Familien: das Müritzeum in waren.
Thomas Beigang

Ein Familien-Internetportal preist das Naturkunde-Museum in Waren als einen jener Schauplätze in Mecklenburg-Vorpommern an, die Familien unbedingt besuchen sollte.

Noch vor dem Bärenpark Müritz und Karls Erlebnisdorf in Rövershagen - das Internetportal FamilyCheck mit Sitz in Bayern hat das Naturkunde-Museum Müritzeum in Waren unter die fünf wichtigsten Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Das Schloss Güstrow, das Ozeaneum und das Meeresmuseum Stralsund wurden zu den drei "Topausflugszielen" im Nordosten gekürt. Auf den Plätzen vier und fünf landeten der Rostocker Zoo und das Müritzeum. FamilyCheck verzeichnet über 80000 Ausflugsziele und -tipps in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist ein Mitmachportal von Eltern für Eltern. Kriterien für die Bewertung sind unter anderem Spaßfaktor, Sauberkeit, Freundlichkeit, Preis/Leistung, Verpflegung und Gastronomie sowie die Verkehrsanbindung.

In der Begründung für die Wahl heißt es bei dem Interportal unter anderem: Das Müritzeum ist ein multimediales NaturErlebnisZentrum. Faszinierend, unterhaltsam und informativ, einfach und verständlich, präsentiert es das Urlaubsland rings um die Müritz. Der Besuch ist für Jung und Alt gleichermaßen gut geeignet. Das Müritzeum versteht sich als Schaufenster in den Müritz-Nationalpark und ermöglicht seinen Besuchern Einblicke in die Lebensräume Wald, Wasser und Luft. Highlight ist dabei die Aquarienlandschaft mit ihren 26 großen und kleinen Schaubecken. Hier kann man fast 50 heimische Fischarten sowie Krebse Sumpfschildkröten und andere Wasserlebewesen entdecken. Ein imposanter Blickfang ist das riesige 100 000 Liter Wasser fassende Becken, welches sich über zwei Etagen erstreckt. Darin zieht ein Schwarm von hunderten silbrig glänzenden Großmaränen unentwegt seine Kreise.