FEIERTAG

Muttertag – und viel zu tun für Floristen an der Müritz

Noch schnell einen Blumenstrauß für die Frau Mama? Also klar, das haben viele Müritzer am Sonntag zu erledigen.
Für einen blumigen Gruß nahm Sandro Bredow sogar einen langen Anfahrtsweg in Kauf.
Für einen blumigen Gruß nahm Sandro Bredow sogar einen langen Anfahrtsweg in Kauf. Stephan Radtke
Waren ·

Es ist noch nicht mal 8 Uhr, doch Claudia Bergmann stand  bereits eine Stunde in ihrem Gartencenter in der Gievitzer Straße von Waren. Mit am Start ihre drei Mitarbeiter, die gemeinsam alle Hände voll zu tun hatten. „Muttertag war schon immer Großkampftag, doch dieses Jahr ist es verrückt“, erklärte Claudia Bergmann kurz. „Wir haben gestern schon etliche Vorbestellungen abgearbeitet und heute ist es nicht viel weniger“, so die...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage