SCHLÄGEREI

Nach Röbeler Seefest vor Gericht

Juli 2018: Röbel steht tagelang im Zeichen des Seefestes. Abseits der Festmeile reizt ein junger Mann zwei Hamburger, die in Röbel Party machen wollen. Die Situation eskaliert.
An der gotischen Fraktur-Schrift auf ihrer Kleidung will ein Röbeler in zwei Hamburgern eindeutig Nazis erkannt haben. Di
An der gotischen Fraktur-Schrift auf ihrer Kleidung will ein Röbeler in zwei Hamburgern eindeutig Nazis erkannt haben. Die Sache landete vor Gericht, weil einer der Hamburger den Röbeler niedergeschlagen hatte. Daniel Reinhardt
Waren.

Schon einen halben Tag lang fühlte sich ein 31-jähriger Mann aus Hamburg von einem zwei Jahre jüngeren Röbeler unangenehm beobachtet. Seltsam sei er von dem Einheimischen angestarrt worden, berichtete der Gast. Mit skeptischem Blick. Als der junge Mann aus Röbel den blonden Hamburger schließlich beim Wildpinkeln nahe des Röbeler Marktplatzes mehrfach als Nazi beschimpft hatte, reichte es dem Gast. Er schlug zu – dem 29-jährigen Röbeler mitten aufs Ohr. So arg, dass der pöbelnde Mann zu Boden ging, einen...

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren

zur Homepage