ARD-Show „Klein gegen Groß”

Nächster Sieg für Gedächtnissport-Hochburg Schloss Torgelow

Der Schauspieler Christoph Maria Herbst verliert in der Fernsehshow „Klein gegen Groß“ gegen die zwölfjährige Schülerin aus Torgelow am See im Gedächtnisduell.
Eva Fiedler vom Gymnasium in Torgelow am See beim Lösen des Magischen Quadrats in der Show „Klein gegen Groß&
Eva Fiedler vom Gymnasium in Torgelow am See beim Lösen des Magischen Quadrats in der Show „Klein gegen Groß” Thorsten Jander
Schülerin Eva Fiedler mit Kai Pflaume (links) und ihrem Duellgegner Christoph Maria Herbst.
Schülerin Eva Fiedler mit Kai Pflaume (links) und ihrem Duellgegner Christoph Maria Herbst. Thorsten Jander
Torgelow am See

Sie hat es geschafft: Die Sechstklässlerin Eva Fiedler vom Gymnsium in Torgelow am See hat Schauspieler Christoph Maria Herbst beim Gedächtnis-Duell in der Samstagabendshow „Klein gegen Groß” besiegt. Viel Beifall gab es, als die Schülerin souverän ihre Aufgabe erfüllte: Die Summen ihrer eingesetzten Zahlen ergaben sowohl in den acht Zeilen als auch in den Spalten die Zahl 406. Auch die Summe der Diagonalen entsprach der vorher zufällig ausgewählten „Magischen Zahl“.

Der 55 Jahre alte Schauspieler hatte sich ebenfalls intensiv auf das Gedächtnisduell vorbereitet. Doch ihm unterliefen ein paar kleine Flüchtigkeitsfehler, so dass Eva das Duell für sich entscheiden konnte. Als Anerkennung für ihre Leistung erhielt sie eine neue Geige – ihre Kindergeige war ihr zu klein geworden.

Auftritte in vielen TV-Shows

Eva Fiedler war bereits die siebte Schülerin vom Torgelower Internatsgymnasium, die bei „Klein gegen Groß” aufgetreten ist. 2013 hatten Flora Gallandi und Jakob Schubert die „Tatort”-Kommissare Axel Prahl und Dietmar Bär beim Solo-Halma geschlagen. 2015 schlugen Max Wilhelm und Loris Gerl die Schauspieler Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht im „Max und Moritz”-Reime-Raten. 2016 verloren David Tack knapp beim Schach-Rösselsprung gegen TV-Moderator Steffen Hallaschka und Ann-Kristin Bock beim Magischen Quadrat gegen den Kopfrechenweltmeister Gert Mittring.

Aber auch bei anderen Shows haben Schüler der Gedächtnissport-Hochburg Schloss Torgelow schon geglänzt. Für die Sendung „Stars am Limit“ coachten und begleiteten zwei Internatsschüler 2005 den Pro7-Star Elton bei seinem Showauftritt. 2007 traten Niklas Rohde und Lara-Marie Burchett-Scherfig bei „Wetten dass?“ auf – sie fanden die Lage von 500 Städten auf der leeren Deutschlandkarte. 2009 waren fünf Schüler bei Stern TV – sie merkten sich 1000 Ausschnitte berühmter Ölgemälde mit Name von Künstler und Gemälde sowie Entstehungsjahr. 2011 war Rebecca Fischer bei „Deutschlands Superhirn“ – mit dem Fernstreckennetz der Deutschen Bahn und seinen etwa 500 Haltepunkten. 2012 konnte Johann Palinkas bei „Deutschlands Superhirn“ aus 100 Heinz-Erhardt-Gedichten rezitieren. Jakob Eska kannte aus 120 WM-Schachpartien seit 1886 Gegner, Jahr, Spielausgang und letzte Züge. Und 2016 haben sich Aneska Heidemüller (15) und Max Kier (12) bei der ZDF-Show "Deutschlands Superhirn" im Speed-Mastermind bewiesen. 

Familie zitterte mit

Steffen Bütow, Evas Trainer und Gedächtnisprojektleiter auf Schloss Torgelow, hatte Eva hinter der Bühne fest die Daumen gedrückt. Er zeigte sich nach Evas Duell tief beeindruckt von seiner Schülerin. „Evas Leistung ist auch deshalb so herausragend, weil es die Lösung des Magischen Quadrats in Kombination mit dem Rösselsprung so im Fernsehen noch nicht gab.“ Evas Eltern und ihre große Schwester hatten in Berlin ebenfalls mitgezittert und die Daumen gedrückt. Genauso wie das ganze Team des Internatsgymnasiums Schloss Torgelow. Evas Klassenstufe durfte extra länger aufbleiben, um die Ausstrahlung des Duells verfolgen zu können.

Für Eva selbst ist bereits wieder der Alltag eingekehrt. Jetzt stehen der Unterricht, die Projekte, die Freundinnen und Freunde und natürlich das Geigespielen im Vordergrund. Auf ihre Fernseherfahrung angesprochen sagt sie: „Es hat viel Spaß gemacht. Und Kai Pflaume ist vor und hinter der Kamera sehr nett – den mag ich.“

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Torgelow am See

zur Homepage