HEXENMUSEUM PENZLIN

Neue Schau zu Orakelpflanzen entsteht auf der Burg Penzlin

Auf der Burg Penzlin wird in diesen Wochen ein Projekt vorbereitet, in dem eine riesige Rittertafel und viele wundersame Geschichten eine Rolle spielen.
Historisches Buch mit Alraune: Die Pflanze wird auch als Zauber- oder Hexenkraut bezeichnet.
Historisches Buch mit Alraune: Die Pflanze wird auch als Zauber- oder Hexenkraut bezeichnet. dpa-Zentralbild
Die Stadtverwaltung Penzlin hofft, in diesem Jahr wieder 20 000 Besucher auf der Alten Burg begrüßen zu können
Die Stadtverwaltung Penzlin hofft, in diesem Jahr wieder 20 000 Besucher auf der Alten Burg begrüßen zu können. Monika Jacobs
Penzlin.

Wäre gegen das Coronavirus ein buchstäbliches Kraut gewachsen, dann hätte Museumsleiterin Andrea Rudolph dieses schon in den Fokus des Penzliner Burgmuseums gerückt. Kräuter werden 2021 in jedem Fall noch mehr denn je in Szene gesetzt. In Penzlin kommen sie auf den Tisch – einen massiven Holztisch mit einer stattlichen Länge von 4, 20 Metern und 1, 20 Meter Breite, der im Rittersaal aufgestellt werden soll. Aufgetafelt werden aber keine deftigen Speisen, sondern Orakelpflanzen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penzlin

zur Homepage