FUßBALL-VERBANDSLIGA

Noah Stövesand wechselt von TSG Neustrelitz zu Penzliner SV

Vor dem Beginn der Wintervorbereitung präsentierte Verbandsligist Penzliner SV den ersten Neuzugang. Noah Stövesand kommt von der TSG Neustrelitz.
Stefan Kurz Stefan Kurz
Beim vereinsinternen Turnier in Penzlin war Noah Stövesand das erste Mal im PSV-Trikot zu sehen. Ab dem 21. Januar ist de
Beim vereinsinternen Turnier in Penzlin war Noah Stövesand das erste Mal im PSV-Trikot zu sehen. Ab dem 21. Januar ist der Neuzugang vom Fußball-Oberligisten TSG Neustrelitz auch bei der Rückrunden-Vorbereitung dabei. Michael Scharf
Penzlin.

Nach einer starken Hinrunde der Penzliner Kicker in der Fußball-Verbandsliga, der höchsten Spielklasse von Mecklenburg-Vorpommern, freuen sich alle Akteure auf die bevorstehende Rückrunde. Mit dabei wird auch Noah Stövesand sein, der ab sofort für den Penzliner SV spielberechtigt ist.

Der Youngster, der mit seiner Reservistenrolle bei der TSG Neustrelitz unzufrieden war und Spielpraxis benötigt, hat nun in Penzlin eine neue sportliche Heimat gefunden. Noah Stövesand ist auf Leihbasis von der TSG Neustrelitz zum PSV gewechselt, soll sich dort weiterentwickeln und wichtige Erfahrungen sammeln. Penzlins Neuzugang spielte in der Saison 2017/2018 noch mit Alexander Lukesch, der bis zum Sommer 2018 beim damaligen Regionaligisten kickte, zusammen in einem Team.

Ein guter Techniker fürs Mittelfeld

Beide Spieler kennen sich aus dieser Zeit und sind jetzt wieder in einer Mannschaft. Noah Stövesand hat aber auch eine FCN-Vergangenheit und spielte bis zur B-Jugend in Neubrandenburg, bevor es ihn nach Neustrelitz zog. Durch seine gute technische Ausbildung erhofft sich der Penzliner SV einen Zuwachs an Qualität im Mittelfeld.

Aber nicht nur aus sportlichen Gründen wechselte Stövesand nach Penzlin: Eine Truppe mit tollen Charakteren und der starker Support der Penzliner Fans waren weitere Motive für den Youngster, es nun beim Penzliner SV zu probieren. Für Stövesand geht es jetzt darum, in Penzlin Fuß zu fassen und in die Startformation zu kommen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penzlin

Kommende Events in Penzlin

zur Homepage