AUSSTELLUNG

Orgelmuseum in Malchow würdigt großen Mecklenburger

In Paris war er ein Superstar, in seiner Heimat eher unbekannt. Das soll eine Ausstellung ändern.
Friedrich Drese an einem der Exponate in der Ausstellung.
Friedrich Drese an einem der Exponate in der Ausstellung. Ingmar Nehls
Malchow.

Friedrich Drese sorgt dafür, dass ein großer Mecklenburger endlich auch in seiner Heimat Anerkennung bekommt. Am Sonntag um 12.30 Uhr wird die Sonderausstellung „Von Schwerin nach Paris“ über den Orgelbauer August Neuburger in der Malchower Klosterkirche eröffnet. Der 200.Geburtstag des Schweriners war ein guter Anlass für Friedrich Drese, die gesammelten Informationen auf großen Schautafeln zu präsentieren.

August Neuburger arbeitete in Paris bei dem international...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

Kommende Events in Malchow (Anzeige)

zur Homepage