QUELLE UNBEKANNT

Penzliner Stadtsee durch großen Ölfilm verunreinigt

Der Stadtsee von Penzlin wurde durch einen Ölfilm verunreinigt. Feuerwehrleute konnten die Verschmutzung beseitigen. Unklar ist, wer sie verursacht hat.
Auf Luftbildern ist das Ausmaß der Verunreinigung zu erkennen.
Auf Luftbildern ist das Ausmaß der Verunreinigung zu erkennen. Felix Gadewolz
Der Ölfilm zog sich weit über den Penzliner Stadtsee.
Der Ölfilm zog sich weit über den Penzliner Stadtsee. Felix Gadewolz
Der Katastrophenschutz des Landkreises war im Einsatz.
Der Katastrophenschutz des Landkreises war im Einsatz. Felix Gadewolz
Penzlin.

Eine Verunreinigung auf dem Penzliner Stadtsee (Mecklenburgische Seenplatte) hatte am Mittwochabend für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Eine Anwohnerin bemerkte am Abend den starken Schmierfilm von ihrem Balkon und alarmierte die Einsatzkräfte.

Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Penzlin sowie die Wassergefahrengruppe des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, welche durch die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Alt-Strelitz besetzt wird, begannen umgehend mit der Schadensbegrenzung.

Verursacher konnte nicht gefunden werden

Weil der Schmierfilm jedoch zu dünn zum Absaugen war, besprühten die Einsatzkräfte die Fläche mit einem speziellen ökologisch abbaubaren Bindemittel.

Wie es zu dieser Verunreinigung kam und um welche Substanz es sich genau gehandelt hatte kann ist bislang unklar, ein Verursacher war nicht auszumachen. Weitere Schäden konnten durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte verhindert werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penzlin

Kommende Events in Penzlin

zur Homepage