WAFFEN, RASER, HANDY-SÜNDER

Polizei kontrolliert an der B192 mehr als 400 Fahrzeuge

Einen ganzen Tag lang nahmen Bereitschaftpolizisten Autos und Fahrer entlang der B192 unter die Lupe. Festgestellt haben sie dabei jede Menge.
Bitte zur Kontrolle: Allein auf dem Parkplatz Klinker Wald an der B 192 wurden am Donnerstag 105 Autos und ihre Fahrer üb
Bitte zur Kontrolle: Allein auf dem Parkplatz Klinker Wald an der B 192 wurden am Donnerstag 105 Autos und ihre Fahrer überprüft. Petra Konermann
32 Mal musste die Polizei Buß- und Verwarngelder vergeben.
32 Mal musste die Polizei Buß- und Verwarngelder vergeben. Petra Konermann
Waren.

An gleich vier verschiedenen Stellen der Müritzregion gab es am Donnerstag umfangreiche Polizeikontrollen im Rahmen der landesweiten Kampagne „Fahren, Ankommen, Leben”. Beamte der Bereitschaftspolizei Schwerin überprüften am Warener Volksbad, im Klinker Wald, am Chauseeparkplatz kurz vor Alt Schwerin sowie an der Feuerwehr in Alt Schwerin insgesamt 421 Fahrzeuge und ihre Fahrer.

Dabei nahmen die Polizisten die Fahrzeuge ganz genau unter die Lupe und wurden auch fündig. So entdeckten sie in einem Auto am Volksbad und in einem Fahrzeug im Klinker Wald jeweils Waffen. Insgesamt mussten die Polizisten 32 mal Buß- und Verwarngelder vergeben, darunter wegen zu schnellen Fahrens und wegen Telefonierens während der Fahrt.

54 Mal wiesen Fahrzeuge Mängel auf. Polizeisprecherin Kathrin Jähner wies darauf hin, dass es im Oktober weitere Kontrollen geben wird, dabei liegt der Schwerpunkt auf den Lichtanlagen der Fahrzeuge.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren

zur Homepage