DROGEN UND ALKOHOL

Polizei schnappt berauschte Fahrer bei der Fusion in Lärz

Die Polizei-Kontrollen bei der Anreise zum Fusion-Festival in Lärz sind in vollem Gange. Die Polizisten haben bereits Drogen gefunden und betrunkene Autofahrer erwischt.
Am Parkplatz Vipperower Heide wird noch bis zum Abend kontrolliert.
Am Parkplatz Vipperower Heide wird noch bis zum Abend kontrolliert. Nadine Schuldt
Lärz ·

Die Polizeikontrollen zum Auftakt des Fusion-Festivals sind in vollem Gang. Am Parkplatz Vipperower Heide an der B198 kontrollieren etwa 20 Beamte seit den Mittagsstunden wie angekündigt die Autofahrer, die auf der Bundesstraße unterwegs sind. Darunter nicht nur Deutsche, sondern auch viele aus dem benachbarten Ausland, beispielsweise aus den Niederlanden, aus der Schweiz und Dänemark.

Die aktuellen Wetter-Aussichten für die diesjährige Fusion finden Sie hier.

Bei ihren Kontrollen kam auch ein Spürhund zum Einsatz. Dabei haben sie auch schon einige berauschte Fahrer festgestellt. Die Beamten haben zudem schon einige Drogenfunde gemacht. Die Polizei ist auf dem Parkplatz noch bis in die späten Abendstunden aktiv. Der Anreise-Verkehr zur Fusion sorgte am Mittwoch für jede Menge Staus

Das Festival kokettiert damit, anders zu sein als alle anderen. Aber ist es das wirklich? Wir wagen einen Vergleich mit dem Burning-Man-Festival.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lärz

zur Homepage

Kommentare (1)

Hat einer was anderes erwartet. Jetzt geht's erstmal richtig los. Drogen, Alk etc. Gibt's ne Katastrophe, ist wieder Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr Schuld.