ENTSCHEIDUNG AUS SCHWERIN

Polizei stoppt Saisonstart für Fahrgastschiff

Auf den letzten Drücker untersagte die Wasserschutzpolizei nach Rücksprache mit dem Wirtschaftsministerium einem Malchower Reeder das Auslaufen zu Himmelfahrt. Sonst droht eine Strafe.
Die Reederei Pickran wollte zu Himmelfahrt mit der MS Müritz in die Linienfahr-Saison starten, doch das wurde dem Unterne
Die Reederei Pickran wollte zu Himmelfahrt mit der MS Müritz in die Linienfahr-Saison starten, doch das wurde dem Unternehmer von der Polizei untersagt. Dieses Foto erinnert an die Zeiten vor Corona. Reederei Pickran
Malchow ·

Mike Pickran, Reeder in Malchow, erlebte zum geplanten Start in die Saison zu Himmelfahrt eine böse Überraschung. Das In-See-Stechen eines seiner beiden...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

zur Homepage

Kommentare (10)

Dürfen Touristen aus MV im ÖPNV anderer MV-Landstriche und Orte mitfahren? Sollte man im ÖPNV die Personalausweise kontrollieren, um illegale Touristen zu enttarnen, da touristische Beförderung verboten?

Touristen kommen alle ins Gefängnis in MV bis es Königin Schwesig wieder passt das auch jemand aus den anderen Bundesländer in ihr Königreich kommen darf!

möchte in der jetzigen Zeit auch kein Polizist sein , weil die haben privat bestimmt auch ne andere Meinung , müssen aber den Scheiß umsetzen/durchsetzen, was die Herrschaften im Schloss beschließen.

Moin WRN!
Möglicher Weise haben Sie recht. Weil es so viele verschiedene Meinungen zu einem Thema gibt, könnte es genauso sein, dass es auch Polizisten gibt (m/w) denen es gefällt wie es ist.
Touristen, egal ob sie 0 Euro oder mehr nach Mecklenburg-Vorpommern schleppen, zurück schicken zu müssen, würde mir keine Freude bereiten.
Ich glaube es gab schon Polizisten, (männlich od. weiblich?)welche Kommentare bei nordkurier.de dagelassen haben.
Das könnte der Fall gewesen sein, als es um die Neubesetzung von Polizeiposten ging.

Touristen kommen in Mecklenburg-Vorpommern (MV) in der Regel nicht einfach so ins Gefängnis.
Frau Manuela Schwesig MdB ist nicht wirklich eine Königin und besitzt auch kein Königreich in echt.

Aber wenn Sie michael.spillma... Ihren Kommentar für wahr halten - warum nicht?
Eine Pandemie kann vielfältige Auswirkungen haben.

Das die Kapitäne nicht mit so fahren dürfen, wie sie es gerne hätten ist natürlich ärgerlich.
Natürlich zählt jeder Eurocent in der Kasse.

Ich schrieb selbst sehr deutliche Dinge.
Herrn Philipp Amthor MdB würde ich schon mal gerne als Anhalter, sofern noch ein freier Sitzplatz vorhanden ist im Auto oder
mit einem Tandem mitnehmen. Er dürfte die Fahrzeuge auch selbst lenken. Aus versicherungstechnischen Gründen würde ich das bei meinem Auto nur auf übersichtlichem Privatgrund erlauben. Vorausgesetzt, die Eigentümer des Grundstücks erlauben es.
Das kann auch im Jahr 2044 sofern, wir hoffentlich beide noch leben und ich noch ein Auto besitze sein.
Ich bin aber auch nicht traurig, wenn es nicht dazu kommt.
Er kann auch selbst gut zuhören. Wenn er es möchte, kann er vollkommen korrekt auftreten.
Er glaube er würde sich sogar zutrauen in einem Altersheim mal ein paar Tage so weit es möglich ist mitzuarbeiten.
Vielleicht haben Sie Herr Philipp Amthor Interesse daran, sich bei Ihrer Heimatzeitung nordkurier.de für eigene Kommentare und Antworten der Leser bis zum Jahr 2030 anzumelden.
Das ist keine gratis Wahlkampfhilfe von mir sondern einfach nur fair dies so zuschreiben.
Mich hat NIEMAND gebeten dies zu schreiben.
Ich schreibe bekanntlich nur meine Meinung, Ideen, Wünsche und Empfehlungen.

Frau Manuela Schwesig >>>MdL von Mecklenburg Vorpommern<<< ist nicht wirklich eine Königin und besitzt auch kein Königreich in echt.
Der Buchstabe B statt L war von mir unabsichtlich geschrieben und dies tut mir Leid.

Ergänzung: Frau Manuela Schwesig war Mitglied des Mitglied des Bundestages (MdB) in Deutschland und Bundesfamilienministerin.

👀Leider habe ich das Wort Mitglied 1x unnötigerweise zu viel geschrieben😒.

Wie sich zeigt ist wortreich nicht immer auch geistreich...

Das dürfen Sie halten wie ein Dachdecker😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎!
Ich glaube nicht selbst extrem eingebildet zu sein.

Vielleicht sind Sie ein Professor (m/w oder d)und ein Universelles Genie.
Übrigens haben Sie einen einfallsreichen NK.de Benutzernamen😊👏👏👏👏👏👏!

Viel Spaß im Leben😊!

Ist natürlich Ironie, mit dem Gefängnis! Verstehen bestimmt auch fast alle! Frau Schwesig führt sich aber auf wie die Königin von MV ! Und die Polizei muss den Schwachsinn umsetzen!