UNFALLFLUCHT IN RÖBEL

Polizei sucht Fahrer eines silbernen Pkws

Nur durch die schnelle Reaktion eines Mercedes-Fahrers wurde am Sonntag in Röbel ein Frontalcrash zwischen zwei Autos vermieden. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer des anderen Fahrzeugs.
Der Fahrer im silbernen Fahrzeug war nach dem Vorfall weitergefahren. Nach ihm wird nun gesucht.
Der Fahrer im silbernen Fahrzeug war nach dem Vorfall weitergefahren. Nach ihm wird nun gesucht. NK-Archiv
Röbel.

Die Röbeler Polizei sucht Zeugen im Fall einer Unfallflucht, die sich am Sonntag gegen 11.40 Uhr nach einem Verkehrsunfall ereignet hat. Der Fahrer eines Mercedes-Benz befuhr laut Röbeler Revier die L 24 aus Richtung Bollewick in Richtung Röbel. Kurz vor der Röbeler Einmündung Turnplatz kam dem Fahrer ein silberner Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Der Mercedes-Fahrer wich diesem aus, sodass gerade noch ein Frontalzusammenstoß vermieden werden konnte. Der Fahrer im silbernen Wagen setzte seinen Weg laut Polizei einfach fort.

Durch das Fahrmanöver wurde zudem ein Reifen des Mercedes beschädigt. Die Beamten beziffern den Schaden auf rund 200 Euro. Jeder, der sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, kann sich telefonisch ans Polizeirevier in Röbel unter der Nummer 039931 84 80 wenden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Röbel

Kommende Events in Röbel (Anzeige)

zur Homepage