POPSTAR AN DER MÜRITZ

Lena Meyer-Landrut signiert in Röbel 1500 Schallplatten (Video)

Ihr neues Album „Only Love, L.“ ist gerade auf Platz 2 der Albumcharts geschossen. Doch vor dem Feiern wartete in Röbel harte Arbeit auf die Sängerin.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Fleißig signierte Lena 1500 Exemplare ihrer neuen Schallplatte.
Fleißig signierte Lena 1500 Exemplare ihrer neuen Schallplatte. Bende, Danny
Mit „Lena” unterschrieb es sich doch etwas leichter als mit „Lena Meyer-Landrut”.
Mit „Lena” unterschrieb es sich doch etwas leichter als mit „Lena Meyer-Landrut”. Bende, Danny
Röbel.

Rögel? Bröbel? Röbel! So richtig wusste Lena Meyer-Landrut auf der Hinfahrt noch nicht, wohin sie da eigentlich vor kurzem unterwegs war. Umso begeisterter war die ESC-Gewinnerin von 2010 dann, als sie die Optimal Media GmbH in Röbel besuchte, wo 1500 Exemplare ihres neuen Albums „Only Love, L.“ auf Vinyl gepresst worden waren. Am 5. April wurde es veröffentlicht und stieg eine Woche später sofort auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein.

Mit dem Album ist sie sehr glücklich, gab sie am Montagabend bei der Talk Show „Late Night Berlin“ auf ProSieben preis. Immerhin hatte sie sich damit doch schwer getan. Vor Jahresfrist hatte sie bereits ein Album fertig, doch ließ sie es komplett „wieder einstampfen“, weil sie damit unzufrieden war.

Manche Käufer bekommen eine Überraschung von Lena

Doch nun also das neue Album – eine Herzenssache für Lena. Klar, dass es auch für die Fans der guten alten Vinylschallplatte gepresst wurde. Lena schaute sich bei Optimal Media um und ließ sich die Produktion zeigen. Dabei immer gut gelaunt, hibbelig und begeistert, wie man in einem Video, das das Röbeler Unternehmen auf seiner Internetseite veröffentlichte, sehen kann. „Alter, es ist so fancy hier, ich bin ganz geflasht!“ Bei einer Qualitätsprüfung hörte sie das erste Mal ihre Songs auf Vinyl: „Oh, ich freu mich so doll!“

Allerdings wartete auch harte Arbeit auf die 27-Jährige. Denn sie ließ es sich nicht nehmen, die 1500 Platten zu signieren – jede einzeln. Dabei dürfte sie froh gewesen sein, dass sie auch schlicht als „Lena“ populär ist – nicht auszudenken, wenn sie alle Platten mit „Lena Meyer-Landrut“ hätte signieren müssen... Und so fand sie noch Zeit für Überraschungen: Einzelne Käufer werden in der Innenseite des Doppelcovers handschriftliche Anmerkungen wie „Only Love, nur für Dich“ finden.

Auch Platten für die Beatles produziert

Lena ist übrigens nicht die einzige Künstlerin, die das Pressen ihrer Platten persönlich in Augenschein nimmt. Ab und zu wird das Röbeler Werk von bekannten Künstlern besucht. Erst vor kurzem war auch der Sänger und Musiker Christopher von Deylen dort zu Gast – besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Schiller“.

In den offiziellen deutschen TOP-20-Vinylcharts, die monatlich durch die GfK Entertainment erhoben werden, seien regelmäßig viele der dort platzierten Titel im Kundenauftrag in Röbel produziert worden, heißt es. Zuletzt waren es in der Auswertung für den Monat März sogar 17 der 20 Alben.

Für den jüngsten Record Store Day am 13. April, der seit zwölf Jahren weltweit dem Thema Schallplatte gewidmet ist, produzierten die Röbeler in limitierter Auflage unter anderem Platten von John Lennon, den Rolling Stones und Aretha Franklin, sagte Petra Funk, Assistentin der Geschäftsleitung.

StadtLandKlassik - Konzert in Röbel

zur Homepage

Kommentare (1)

1500 mal dasselbe Wort schreiben ist eine Strafarbeit.