:

Rauchwolke über Malchow

Auf dem Recyclinghof der Firma Ziems in Malchow brannte es auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern.
Auf dem Recyclinghof der Firma Ziems in Malchow brannte es auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern.
Petra Konermann

Schon wieder brannte es auf dem Gelände vom Recyclinghof Ziems. Eine dichte Rauchsäule stand über der Stadt. Wehren aus Malchow, Nossentiner Hütte, Alt Schwerin und Silz waren im Einsatz.

Anfang des Jahres löschten Feuerwehren rund 75 Stunden beim Malchower Recyclinghof Ziems bis der letzte Müllberg gelöscht war. Wie die Polizei mitteilte, brannte es am Sonnabenfrüh gegen 8 Uhr erneut; eine Rauchwolke stand über Malchow.

Auf einer Fläche von rund 400 m² brannte Restmüll. Feuerwehren aus Malchow, Nossentiner Hütte, Alt Schwerin und Silz waren mit zirka 40 Kameraden im Einsatz.

Das Feuer konnten die Löschtruppen schnell unter Kontrolle bringen. "Aber um es endgültig zu bekämpfen, muss der Müllberg auseinandergenommen, umgesetzt und durchfeuchtet werden", sagte Wehrführer Heiko Delph. Die Löscharbeiten werden noch bis in den Nachmittag andauern.

Die Polizei geht als Brandursache von einer Selbstentzündung aus. Sachschaden sei bisher noch nicht entstanden.