65 MILLIONEN EURO WERDEN INVESTIERT

Richtfest für Malchower Edeka-Lager steht an

Das große Bauvorhaben von Edeka nimmt Gestalt an. Hülle und Dachstuhl der zweiten Lagerhalle stehen.
Nach der Grundsteinlegung für die Erweiterung des Edeka-Lagers in Malchow vor einigen Monaten (im Foto) steht nun in der
Nach der Grundsteinlegung für die Erweiterung des Edeka-Lagers in Malchow vor einigen Monaten (im Foto) steht nun in der kommenden Woche das Richtfest an. Susann Salzmann
Malchow ·

In der Malchower Bahnhofstraße wird kommenden Mittwoch, 19. Mai, Richtfest bei Edeka im Corona-Modus begangen. Die Edeka Handelsgesellschaft Nord erweitert die bestehenden Lagerkapazitäten in der Inselstadt deutlich. Dafür investiert sie insgesamt 65 Millionen Euro.

Neue Halle soll im Herbst in Betrieb gehen

Am 2. September wurde der Grundstein für die Großinvestition gelegt. Bereits im Oktober – also in rund fünf Monaten – soll die zweite Lagerhalle mit einer Größe von 186 mal 116 Metern in Betrieb genommen werden. Damit ist das Unternehmen nach eigenen Aussagen auf sommerbedingte Spitzen vorbereitet. Mit dem Neubau stehen 25 000 Quadratmeter zusätzliche Fläche zum Einlagern von Frischdienstprodukten wie Obst und Gemüse sowie für Tiefkühlprodukte zur Verfügung. Edeka beschäftigt in Malchow rund 430 Beschäftigte. Von diesem Standort aus werden rund 200 Märkte im Nordosten beliefert.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

zur Homepage