Unsere Themenseiten

:

Rumänische Betrüger erbetteln Geld

Angeblich wollen sie Taubstummen helfen. Doch die Rumänen sind der Polizei schon bekannt – als Gauner.

Am Montag wurde die Polizei in Waren informiert, dass mehrere Personen am Altstadtcenter betteln würden. Die Beamten trafen dort auch drei rumänische Männer und eine rumänische Frau an, die Personen angesprochen und um Geld angebettelt hatten. Hierbei gaben sie vor, für einen „Taubstummenverein“ sammeln zu wollen und benutzten hierzu auch eine Spendenliste.

Die Rumänen waren mit einem weißen Ford Kombi mit rumänischem Kennzeichen angereist. Sie sind bereits wegen Betruges vorbestraft. Nun wird ein Verfahren wegen bandenmäßigen Betruges gegen sie eingeleitet. Bargeld, welches sie bereits „ergaunert“ hatten, wurde sichergestellt. Die Polizei in Waren bittet Zeugen, vor allem solche, die bereits den Betrügern Geld gegeben hatten, sich in der Dienststelle zu melden.

Kommentare (1)

WER läst bloß so ein Volk in Deutschland rein wir müssen für ein sauberes Deutschland kämpfen waren die Wahlen umsonst ??