64. KARNEVALSAISON IN WAREN

Schlüssel fürs Rathaus nun in Narren-Hand

Das karnevalistische Prinzenpaar war zu Gast auf dem Neuen Markt. Gemeinsam mit dem Narrenvolk sorgte es für Stimmung.
Nadine Schuldt Nadine Schuldt
Der CCW zog zum Auftakt der neuen Karnevalssaison durch Warens Altstadt.
Der CCW zog zum Auftakt der neuen Karnevalssaison durch Warens Altstadt. Nadine Schuldt
Karina Kaufmann und Carsten Fritscher haben mit ihren Kindern Anouk Kaufmann und Milou den ersten Platz bei der Kostümprämierung erzielt.
Karina Kaufmann und Carsten Fritscher haben mit ihren Kindern Anouk Kaufmann und Milou den ersten Platz bei der Kostümprämierung erzielt. Nadine Schuldt
Prinzessin Stefanie I. führte die Polonaise auf dem Neuen Markt an.
Prinzessin Stefanie I. führte die Polonaise auf dem Neuen Markt an. Nadine Schuldt
CCW-Vorsitzende Ulrike Brandt (l.) und Bürgermeister Norbert Möller amüsieren sich über die Sketche von Putzfrau Uschi.
CCW-Vorsitzende Ulrike Brandt (l.) und Bürgermeister Norbert Möller amüsieren sich über die Sketche von Putzfrau Uschi. Nadine Schuldt
Bürgermeister Norbert Möller übergibt dem Prinzenpaar Stefanie I. und Ronny I. den Rathausschlüssel und damit die Regentschaft über die Stadt.
Bürgermeister Norbert Möller übergibt dem Prinzenpaar Stefanie I. und Ronny I. den Rathausschlüssel und damit die Regentschaft über die Stadt. Nadine Schuldt
Waren.

Hol di fast: Der Carnevalclub Waren (CCW) hat am Sonntagvormittag auf dem Neuen Markt gegen 11.11 Uhr die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Karnevalisten zogen unter den Blicken der Warener von der Langen Straße zum Rathaus. Dieses Jahr lautet das Motto „Back to the Nineties”. „Wir wollen dann in unserem Programm zeigen, was damals medial alles ,in' war”, erläutert CCW-Vorsitzende Ulrike Brandt.

Beim Rathaus überreichte Bürgermeister Norbert Möller dem Prinzenpaar Stefanie I. und Ronny I., alias Stefanie Follak und Ronny Sievert den Rathausschlüssel. Allerdings würde es in den kommenden Monaten keine leichte Regentschaft werden, meinte das Stadtoberhaupt. So sei beispielsweise der Lärmaktionsplan ein wichtiges Thema. Auch der Aqua Regia Park gehe in die Entscheidungsphase, ergänzte Möller.

Fünkchen und Putzfrau Uschi bejubelt

Das Prinzenpaar ließ sich davon aber nicht beeindrucken. Stefanie I. und Ronny I., die im realen Leben bereits seit sieben Jahren ein Paar sind, ordneten einfach an, das nun bis Aschermittwoch Freude in der Stadt herrschen solle.

Gut drauf waren auch die Warener, die zahlreich beim Neuen Markt erschienen. Sie bejubelten nicht nur den Auftritt der kleinen Fünkchen und der Putzfrau Uschi zu, sondern machten sogar bei der abschließenden Polonaise mit.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage