WASSERSPORT

Schwimmer durchqueren die Müritz für guten Zweck

Auf über 31 Kilometern überqueren 17 Schwimmer die Müritz zwischen Buchholz und Waren. Das DRK will damit Werbung für ein wichtiges Anliegen machen.
Stephan Radtke Stephan Radtke
Um 7 Uhr waren die Schwimmer der Müritz-Querung 2019 in Buchholz gestartet.
Um 7 Uhr waren die Schwimmer der Müritz-Querung 2019 in Buchholz gestartet. Stephan Radtke
Gegen 9 Uhr hatten die DRK-Schwimmer die Vipperower Brücke erreicht.
Gegen 9 Uhr hatten die DRK-Schwimmer die Vipperower Brücke erreicht. Stephan Radtke
Das sind die 17 Schwimmer der Wasserwacht, die um 7 Uhr in Buchholz gestartet sind, um 30 Kilometer nach Waren zu schwimmen. D
Das sind die 17 Schwimmer der Wasserwacht, die um 7 Uhr in Buchholz gestartet sind, um 30 Kilometer nach Waren zu schwimmen. Die geplante Ankunft ist gegen 17 Uhr am Stadthafen. Stephan Radtke
Buchholz.

Die DRK-Wasserwachtler sind am Sonnabendmorgen um 7 Uhr in Buchholz zu ihrer vierten Müritz-Querung gestartet. Dabei geht es über 31 Kilometer von Buchholz an der Südmüritz aus quer über den Binnensee bis zum Warener Stadthafen. Auf die Strecke gehen insgesamt 17 Schwimmer, die sich abwechselnd durch die Müritz arbeiten werden.

Kinder müssen schwimmen können

„Wir wollen ein Zeichen für die Schwimmfähigkeit der Kinder in der Mecklenburgischen Seenplatte setzen“, erklärte Andreas Piske, einer der Organisatoren vom DRK, den Zweck der Aktion. Ab 16  Uhr gibt es in Waren einen Infostand in Höhe des Restaurants Leddermann, um über den aktuellen Stand der Müritz-Querung sowie über Schwimmkurse zu informieren. Zwischen 17 und 18 Uhr werden die Schwimmteams im Stadthafen erwartet.

 

StadtLandKlassik - Konzert in Buchholz

zur Homepage