MANN FESTGENOMMEN

SEK-Einheit findet Waffen und Munition in Haus bei Röbel

Eine SEK-Einheit hat am Donnerstagmorgen in Fincken ein Haus durchsucht. Dort fanden die Spezialkräfte unter anderem Luftgewehre und Butterfly-Messer.
Nadine Schuldt Nadine Schuldt
Das SEK hat in einem Haus in Fincken mehrere Waffen gefunden.
Das SEK hat in einem Haus in Fincken mehrere Waffen gefunden. Nordkurier
In dieser Straße in Fincken wurde das Haus des Mannes im Rahmen einer Ermittlung durchsucht.
In dieser Straße in Fincken wurde das Haus des Mannes im Rahmen einer Ermittlung durchsucht. Nadine Schuldt
Fincken.

Eine SEK-Elite-Einheit des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern hat am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr im Haus eines 40-Jährigen in Fincken verschiedene Waffen und Munition sichergestellt. Zu den Waffen gehören unter anderem Luftgewehre und Butterfly-Messer.

Wieviele Waffen insgesamt gefunden wurden, wollte eine Polizeisprecherin nicht sagen. Wie sie erklärte, handelte es sich bei dem Einsatz um eine einfache Wohungsdurchsuchung. Die Ermittlungen seien aufgrund eines anderen Verfahrens zustande gekommen.

Mann bisher unauffällig

Der Mann sei vorher noch nicht auffällig geworden. Bislang gebe es keine Aussagen bzw. Erkenntnisse zu einer möglichen Verbindungen in die Prepper-Szene. Damit sind Menschen gemeint, die sich mit Lebensmitteln und anderen Dingen beispielsweise auf eine mögliche Naturkatastrophe oder einen anderen Ausnahmezustand vorbereitet.

Wie die Polizeisprecherin weiter mitteilte, werde der Fund derzeit gerade ausgewertet und alle Gegenstände aufgelistet. Die Ermittlungen werden weiter geführt.

zur Homepage