BEDENKEN GEGEN BAU

Spielplatz auf ehemaligem Friedhof in Malchow

In den Anlagen des Malchower Stadtparks um die Stadtkirche soll ein Begegnungsplatz mit großem Spielgerät entstehen. Ein Malchower meldete Bedenken an. Die Macher der Spielplatzinitiative beruhigen aber.
Auf dieser Grünfläche könnte nach Vorstellungen der Initiative eine acht mal zehn Meter große Arche gebau
Auf dieser Grünfläche könnte nach Vorstellungen der Initiative eine acht mal zehn Meter große Arche gebaut werden. Fällungen des alten Baumbestandes seien zunächst nicht geplant, heißt es. Susann Salzmann
Malchow.

Die vier Mitglieder der Initiative „Spielen und Verweilen“ haben Großes vor: in den Grünanlagen Ecke Kirchenstraße/Alter Kirchhofsweg nahe der Stadtkirche soll eine Arche Noah als zentrales Spielelement entstehen. Ein Malchower empfiehlt einen anderen Standort. Nach Auffassung des 82-Jährigen bestehe wegen des einstigen Friedhofs am Standort und verrottender Gräber die Gefahr von Hohlräumen und dadurch bedingt Einsturzgefahr. Der Malchower erinnert an selbst erlebte Einstürze. Die jedoch hätten sich in den...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

zur Homepage