ARD-Serie „Käthe und ich”

Straßen in Warener Innenstadt wegen Dreharbeiten gesperrt

Für die ARD-Filmreihe „Käthe und ich“ gibt es werden am Dienstag ganze Straßen gesperrt. Auch dort, wo es vorher keiner ahnte.
Vorsicht Spoiler: Wer ist die hübsche Blondine, mit der Schauspieler Ben Braun dort flirtet?
Vorsicht Spoiler: Wer ist die hübsche Blondine, mit der Schauspieler Ben Braun dort flirtet? Stephan Radtke
Auch am Warener Hafen wurde gedreht.
Auch am Warener Hafen wurde gedreht. Stephan Radtke
Waren

Erst am Montagnachmittag hatte die Warener Stadtverwaltung kurzfristig über umfassende Straßensperrungen in der Altstadt aufgrund von Dreharbeiten informiert. So sollte der Alte Markt sowie die Zubringerstraßen und der Bereich der Georgenkirche am Dienstag zwischen 11-22 Uhr gesperrt werden.

Grund für die Beeinträchtigung der Verkehrsführung waren die Dreharbeiten von zwei weiteren Teilen der ARD-Fernsehserie „Käthe und ich“. Doch auch schon vorher wurden Einwohner und Gäste der Müritzstadt von den laufenden Dreharbeiten überrascht. Am frühen Vormittag wurden Bereiche des Warener Stadthafens für den Publikumsverkehr gesperrt.

Fotoaufnahmen vom Set wurden verhindert

Freundlich, aber bestimmt, wurden Passanten von der Gasse zwischen Pizzeria „Rialto“ und Kostas von der Bavaria Fiction Crew ferngehalten. „Klappe und Action“, hallte es über das Kopfsteinpflaster, und ein blauer BMW mit Münchner Kennzeichen rollte an Heinos Fischerstuw vorbei. Gleichzeit tauchte Darsteller Ben Braun in der Szene auf und ging auf seine Filmpartnerin zu.

Neugierig und aus der Ferne versuchten etliche Besucher des Warener Stadthafens den Dreh zu verfolgen, doch die Produktion zeigte sich sehr geheimnisvoll und versuchte möglichst alle Blicke oder gar Fotoaufnahmen vom Set zu unterbinden. Dieses Spiel wurde schließlich in der Altstadt fortgeführt. Somit müssen sich Freunde von „Käthe und ich“ noch etwas gedulden und auf die Ausstrahlung der siebten und achten Folge, mit den Titeln „Freundschaft“ und „Die Liebe“, die im Ersten ausgestrahlt werden, warten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage