POLIZISTEN ALS PFERDEFLÜSTERER

Süße Ponys auf Abwegen lösen Polizeieinsatz in Waren aus

Aus ihrem normalen Alltag sind Mittwochvormittag zwei Ponys ausgebrochen. Schnell konnten die Tiere aber wieder dorthin geführt werden, wo sie hingehören.
Unbeschadet brachten die Polizisten die Pferde wieder auf ihre angestammte Koppel.
Unbeschadet brachten die Polizisten die Pferde wieder auf ihre angestammte Koppel. Polizei Neubrandenburg
Waren.

Solch einen Polizeieinsatz erleben die Beamten des Warener Reviers selten: Mittwochvormittag mussten sie ein Gespür für Pferde beweisen. Denn zwei Ponys nutzten scheinbar die Gunst der Stunde, um bei bestem Sonnenschein einen Spaziergang außerhalb ihrer Koppel zu unternehmen. Die Spazierfreude trieb die beiden Ponys durch die Otto-Intze-Straße von Waren, wo auch ihre Koppel steht.

Von den Beamten konnte das tierische Duo zügig eingefangen werden. Sie konnten die Pferde später zurück zu ihrer Koppel treiben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren

zur Homepage