Polizei sucht Zeugen

Supermarkt-Mitarbeiterin will Zigaretten-Dieb an Flucht hindern

Nach dem Vorfall in einem Einkaufsmarkt in Waren ermittelt die Kripo und hat eine Peronenbeschreibung veröffentlicht.
Ein bisher unbekannter Täter hat in Waren Zigaretten gestohlen und eine Supermarkt-Mitarbeiterin leicht verletzt.
Ein bisher unbekannter Täter hat in Waren Zigaretten gestohlen und eine Supermarkt-Mitarbeiterin leicht verletzt. ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Waren

Die Polizei sucht nach einem räuberischem Diebstahl in Waren Zeugen, den der Täter konnte flüchten. Wie die Beamten gestern mitteilten, entwendete der bislang unbekannte Täter nach bisherigen Erkenntnissen am Mittwoch gegen 14 Uhr mehrere Packungen Zigaretten in einem Lebensmittelgeschäft am Neuen Markt in Waren. Eine Mitarbeiterin des Einkaufsmarktes bemerkte dies und versuchte, den Mann festzuhalten. In der weiteren Folge schubste der Mann die Mitarbeiterin und flüchtete anschließend aus dem Einkaufsmarkt in Richtung Hafen.

Blonder Täter war dunkel gekleidet

Die Mitarbeiterin erlitt leichte Verletzungen am Arm. Der Sachschaden beträgt rund 280 Euro. Nach Angaben der bisherigen Zeugen ist der Tatverdächtige zwischen 35 und 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter m groß und von kräftiger Statur. Er hat kurze blonde Haare mit ausgeprägten Geheimratsecken. Zur Tatzeit trug er eine schwarz-graue Jacke, darunter einen grauen Kapuzenpullover, eine dunkle Jeans, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle und eine schwarze Umhängetasche mit einem weißen Nike-Zeichen.

Die Ermittlungen wegen des räuberischen Diebstahls werden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren geführt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Waren unter 03991 176 224 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage