POLIZEIERFOLG

Tafel bekommt Diebesgut

Die Warener Tafel kann sich über ein süßes Geschenk der Polizei freuen. Die leckere Ware hatten die Beamten Dieben abgenommen.
Ingmar Nehls Ingmar Nehls
Das süße Diebesgut.
Das süße Diebesgut. Polizei Waren
Waren.

Die Warener Polizei hat süße Geschenke an die Warener Tafel verteilt. 70 Überraschungseier, mehrere Tafeln Schokolade, Schokolinsen und Kaffee wurden der gemeinnützigen Organisation der Diakonie am Donnerstag übergeben.

Das Präsent ist Teil von Diebesgut, das zwei Beamte des Polizeihauptreviers Waren im Mai bei einer Kontrolle sicher stellen konnten. Die Beamten hielten einen polnischen Pkw an, nachdem der Fahrer ein Stopp-Schild missachtet hatte. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellten sie eine auffällig große Menge an Lebensmitteln im Kofferraum fest. Unter anderem wurden Kaffee, Schokolade, Überraschungseier, Nüsse und Knorr-Fix-Tüten festgestellt. Der Warenwert wurde auf 975 Euro beziffert.

Supermärkte bekamen ihre Waren zurück

Ermittlungen vor Ort ergaben, dass die beiden polnischen Staatsangehörigen bereits mehrfach polizeilich aufgrund von bandenmäßigem Ladendiebstahl in Erscheinung getreten waren. Beamten der Kriminalkommissariats-Außenstelle in Waren ist es gelungen, einen Teil der Lebensmittel den geschädigten Supermärkten zweifelsfrei zuzuordnen. Dieser Teil wurde bereits zurückgegeben. Was dann übrig blieb, bekam die Tafel.„Wir freuen uns, dass wir vielen bedürftigen Familien mit Kindern mit der Schokolade eine Freude bereiten können”, sagte eine Tafel-Mitarbeiterin.

Die Ermittlungen sind inzwischen abgeschlossen und wurden zur weiteren Entscheidung an die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg abgegeben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren

zur Homepage