A19-BAUSTELLE

Taucher-Einsatz klärt Gefahr an der Petersdorfer Brücke

Liegt auf dem Grund des Petersdorfer Sees etwas herum, das die Bauarbeiten an der Petersdorfer Brücke gefährden könnte? Nur einer konnte das beantworten.
Petra Konermann Petra Konermann
Für Berufstaucher Dirk Breitenfeldt war der Einsatz an der A19 Routine. Er suchte dort nach Pfeilerresten.
Für Berufstaucher Dirk Breitenfeldt war der Einsatz an der A19 Routine. Er suchte dort nach Pfeilerresten. Petra Konermann
Erik Jasmann durfte sich keine Sekunde lang ablenken lassen: Er hatte die Atemluftversorgung des Tauchers im Blick.
Erik Jasmann durfte sich keine Sekunde lang ablenken lassen: Er hatte die Atemluftversorgung des Tauchers im Blick. Petra Konermann
Geschafft: Taucher Dirk Breitenfeldt nach seinem „Ausflug“ auf den Grund des Petersdorfer Sees.
Geschafft: Taucher Dirk Breitenfeldt nach seinem „Ausflug“ auf den Grund des Petersdorfer Sees. Petra Konermann
Der Taucher wird für den Einsatz präpariert.
Der Taucher wird für den Einsatz präpariert. Petra Konermann
Petersdorf.

Minus vier Grad herrschten an der Baustelle Petersdorfer Brücke. Die Wassertemperatur des Petersdorfer Sees, der derzeit mit einem neuen Brückenbauwerk überspannt wird, lag gerade mal bei zwei, drei Grad. Plus immerhin. Trotzdem kein Badewetter.

Dirk Breitenfeldt aber kletterte am Montag nahe der...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Petersdorf

zur Homepage