Exklusiv für Premium-Nutzer

Umbauten

:

Troja-Schatz zieht zurück ins Schliemann-Museum

Das große Mischgefäß aus Buckelkeramik ist ebenfalls eine Leihgabe aus dem Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin. Undine Haase ordnet es wieder in die Ausstellung mit den Trojafunden ein.
Das große Mischgefäß aus Buckelkeramik ist ebenfalls eine Leihgabe aus dem Museum für Vor- und Frühgeschichte Berlin. Undine Haase ordnet es wieder in die Ausstellung mit den Trojafunden ein.
Monika Jacobs

Nach mehrmonatigen Umbauarbeiten öffnet das Schliemann-Museum in Ankershagen am 1. März wieder seine Türen. Doch nur für kurze Zeit.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: