Waren feiert Müritzfest

:

Trubel im Himmel und auf dem Festplatz

Dass Feuerwerk am Freitagabend ist ein Highlight.
Dass Feuerwerk am Freitagabend ist ein Highlight.
Stephan Radtke

Das Müritzfest braucht keine Sonne pur. Wie es scheint, haben die Leute Spaß und Erlebnisse beim traditionellen Event. Und das auch bei Nacht.

Hier dreht sich was. Waren im Müritzfestfieber, und das sieht so aus: Am Sonnabend und Sonntag lädt die Flanier- und Händlermeile zum Bummeln ein. Vom Rummel auf dem Festplatz bis zu den Kietz-Parkanlagen am Ufer, über die Steinmole mit der Bühne am Müritzeum – durch die Innenstadt bis auf den Markt gibt es Stände en masse. In die Festmeile integriert ist das Kinderspiele- und Tobeland.

Der Umzug am Sonnabend hat die Warener begeistert. Erstmals wird in diesem Jahr das schönste Bild des Festumzugs gekürt. Wer den Pokal gewonnen hat, steht zur Stunde noch nicht fest. Ganz sicher aber, hat es alle angespornt, noch einfallsreicher und kostümierter zu sein. Alles Jahre wieder gerät auch zum Höhepunkt, was ganz oben stattfindet. Und so gab es beim Feuerwerk am Freitag wieder Aaahs und Oohs und gute Laune.

Ab 20 Uhr steht am Samstag Live-Musik auf dem Programm. Bis in die Nacht sorgen Rock, Pop, Schlager und Oldies für Stimmung. Alternativ wird ab 19 Uhr im Schützenfest getanzt – mit Musik vom DJ. Am Sonntag: Neu auf der Tagesordnung: Der Maritime Liederzirkel mit „Hans und Freddy” (11 bis 13 Uhr). Ab 13 Uhr sorgen die „Korl Boi’s” mit ihren singenden Harmonikas für gute Laune. Abgelöst werden die Männer um 14.30 Uhr von „NEA!” mit englischsprachigen und deutschen Klassikern.

Achtung, Sperrungen

Bei so viel Party muss auch ausreichend Platz her. Das sorgt für Sperrungen im Stadtgebiet. Der Festplatz bleibt bis Montag, 16 Uhr, gesperrt. Bis Montag, 9 Uhr, ist die Durchfahrt Zur Steinmole im Bereich zwischen Kietzkreuzung und Kreisverkehr blockiert. Der Verkehr in Richtung Altstadt und Hafen wird derzeit über die Mecklenburger Straße-Papenberg-straße-Große Gasse und die Müritzstraße umgeleitet. Auch die Strandstraße ab Zufahrt Tiefgarage Kleines Meer, einschließlich der Buswendeschleife, ist dicht – bis Sonntag, 22 Uhr.