EHRENAMT SCHWÄCHELT

Umweltausschuss in Waren fällt ins Wasser

Schon bei der Sitzung im Mai war es knapp. Doch jetzt kamen noch weniger Mitglieder zum Warener Umweltausschuss.
Zu viele Stühle blieben bei der Sitzung in der Mensa der Regionalen Schule Waren/West leer.
Zu viele Stühle blieben bei der Sitzung in der Mensa der Regionalen Schule Waren/West leer. Ingmar Nehls
Waren ·

Beinahe wäre Johannes Evert umsonst von der Insel Rügen nach Waren angereist. Denn den Mitgliedern des Umweltausschuss sollte der Landschaftsarchitekt das neue Spielplatzentwicklungskonzept vorstellen. Doch die Stadtpolitiker kamen am Montagabend nicht in ausreichender Mannschaftsstärke. Mit nur vier von acht Mitgliedern war der Fachausschuss nicht beschlussfähig.

Schon bei der Sitzung im Mai wäre das beinahe passiert. Doch da war Sebastian Paetsch (CDU) wenigstens noch mit kleiner Verspätung...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage