DIEBSTAHL AM MÜRITZ-AUSLÄUFER

Unbekannte klauen Ruderboot mit Motor vom Nebelsee

An einer Steganlage südlich der Müritz erlebte ein Mann eine böse Überraschung. Sein Boot wurde offenkundig gestohlen. Die Polizei hofft nun auf Zeugen.
Nadine Schuldt Nadine Schuldt
Dieses Ruderboot vom Typ Big Anker wurde bei Buchholz von einer Steganlage geklaut.
Dieses Ruderboot vom Typ Big Anker wurde bei Buchholz von einer Steganlage geklaut. Polizei
Buchholz.

In der Nähe von Buchholz südlich der Müritz ist von einem Bootsanlager am Nebelsee ein Ruderboot samt Bootsmotor gestohlen worden. Der Diebstahl muss sich laut Polizei in der Zeit zwischen Montagabend und Donnerstagabend ereignet haben.

Wie die Beamten nach bisherigem Ermittlungsstand am Freitag mitteilten, hatte der Betroffene sein Ruderboot gegen 20 Uhr an einer Steganlage zwischen Buchholz und Ichlim am Nebelsee festgemacht und gesichert. Am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr wollte er dann nach seinem Boot schauen. Dabei entdeckte er den Diebstahl.

„Big Anker” mit Honda-Motor

Wie es von der Polizei weiter heißt, hatten die unbekannten Täter die vorhandene Sicherung gewaltsam entfernt und das Ruderboot vom Typ Big Anker in der Farbe Grün entfernt. An dem Boot befand sich auch ein Motor der Marke Honda, der fünf PS hat. Er ist ebenfalls verschwunden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1800 Euro. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Ruderbootes geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 039931-8480.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Buchholz

zur Homepage