EINBRUCH

Unbekannte stehlen Fenster von Baustelle in Möllenhagen

Sie waren maßgefertigt und sollten demnächst montiert werden, doch nach einem Einbruch auf einer Baustelle an der B192 sind 13 Kunststofffenster verschwunden.
Die Polizei hofft auf Hinweise, nachdem in der Nacht zu Freitag in Möllenhagen 13 Kunststoffenster gestohlen wurden.
Die Polizei hofft auf Hinweise, nachdem in der Nacht zu Freitag in Möllenhagen 13 Kunststoffenster gestohlen wurden. © chalabala.cz - stock.adobe.com
Möllenhagen.

In der Nacht zu Freitag wurden von einer Baustelle in Möllenhagen insgesamt 13 dreifachverglaste Kunststofffenster entwendet. Wie die Polizei mitteilte, ist das Baustellengelände umfriedet und befindet sich direkt an der B192 auf Höhe des Ortseingangschildes aus Richtung Penzlin kommend auf der rechten Seite. Derzeit wird das dortige Ziegelsteinhaus als Wohn und Geschäftshaus umgebaut. Dazu waren die 13 Fenster bereits vor Ort, um zeitnah eingebaut zu werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gelände und entwendeten aus dem Rohbau die Fenster. Diese waren maßangefertigt in drei verschiedenen Größen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes waren zur Spurensicherung vor Ort. Die Ermittlungen wegen Diebstahls wurden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle Waren aufgenommen. Zeugen, die in der Nacht vom 10. zum 11. September in Möllenhagen auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen, Tatfahrzeugen oder dem Verbleib der Fenster geben können, richten diese bitte an die Polizei in Waren unter 03991-176224 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Möllenhagen

Kommende Events in Möllenhagen (Anzeige)

zur Homepage