Zeugen gesucht

Unbekannte Täter brechen Zigarettenautomaten auf

Nach dem Vorfall in Silz bei Malchow hat die Polizei Anzeige wegen Diebstahl in besonders schwerem Fall aufgenommen.
Die Polizei wurde alarmiert, weil in Silz bei Malchow eine Zigarettenautomat aufgebrochen worden ist.
Die Polizei wurde alarmiert, weil in Silz bei Malchow eine Zigarettenautomat aufgebrochen worden ist. ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Silz

Erheblichen Schaden haben unbekannte Täter angerichtet, die in Silz bei Malchow einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde die Tat am Montag gemeldet. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand öffneten die Täter den Automaten in der Zeit vom 14. November, 19 Uhr, bis zum 15. November, 12 Uhr, gewaltsam und entnahmen den kompletten Inhalt. Der Zigarettenautomat befindet sich in der Straße Am Fleesensee in unmittelbarer Nähe zu einem Restaurant zwischen einem Campingplatz und einer Ferienhaussiedlung.

Kein Einzelfall in der Seenplatte

Die Beamten des Polizeireviers Röbel haben Strafanzeige wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall aufgenommen. Über die genaue Schadenshöhe machten sie keinen Angaben. Immer wieder nehmen Kriminelle in der Seenplatte Zigarettenautomaten ins Visier, Ende September beispielsweise gab es Vorfälle in Sietow und Rechlin.

Wer hat verdächtige Geräusche gehört?

Durch den Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Neubrandenburg wurden im Silzer Fall Spuren gesichert und zur Auswertung an die Kriminalkommissariatsaußenstelle in Röbel übermittelt. Es wird vermutet, dass die Tat unter Umständen mit einer entsprechenden Geräuschkulisse verbunden war. Personen, die im relevanten Zeitraum etwas bemerkt oder gehört haben, werden daher gebeten, sich bei der Polizei in Röbel oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Silz

zur Homepage