Unsere Themenseiten

:

Unbekannte zünden Auto in Rechlin an

In Rechlin ermittelt die Polizei nach einem missglückten Diebstahl wegen Brandstiftung.
In Rechlin ermittelt die Polizei nach einem missglückten Diebstahl wegen Brandstiftung.
Patrick Seeger

Eigentlich wollten sie den Pkw wohl stehlen. Weil sie den Wagen aber nicht starten konnten, setzen die Diebe das Fahrzeug in Brand.

Stark, aber dumm: Unbekannte Autodiebe haben am Wochenende versucht, in der Rechliner Goethestraße ein Auto zu stehlen, scheiterten aber kläglich. Zwar gelang es den Tätern, mit brachialer Gewalt das Fahrzeug zu öffnen, sie scheiterten aber offenbar bei den Versuchen, das Auto auch zu starten. Frustriert setzten die Täter deshalb den Fahrersitz in Brand und suchten anschließend das Weite.

Aber selbst das klappte nicht richtig, der Sitz brannte nur teilweise. Allerdings wurde das Fahrzeuginnere durch die enorme Rauchentwicklung stark verrusst. In der Nähe parkende andere Autos wurde glücklicherweise nicht beschädigt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.