KÜNDIGUNGEN AN DAUERCAMPER

Unruhe auf dem Zeltplatz

Eigentlich ist Campen Entspannung. Doch in Silz ärgern sich die Dauercamper gerade mächtig. Der Vorstand des Betreiber-Vereins will mit allen neue Verträge abschließen - für die Gerechtigkeit.
Mit der Idylle auf dem Zeltplatz in Silz ist es gerade vorbei. Den Dauercampern wurden die Verträge gekündigt.
Mit der Idylle auf dem Zeltplatz in Silz ist es gerade vorbei. Den Dauercampern wurden die Verträge gekündigt. Karl-Josef Hildenbrand
Silz.

Schlechte Laune auf dem Zeltplatz - und daran ist gerade mal nicht das Wetter schuld. Der Vorstand des Vereins "Heidepark Silz" hat allen 300 Dauercampern deren Pachtverträge gekündigt. Das bestätigte der Vereinsvorsitzende Uwe Müller auf Nordkurier-Nachfrage.

Man wolle, so die Begründung, Unterschiede in den Abmachungen beseitigen und die Verträge insgesamt gerechter gestalten. Allerdings, so der Vorsitzende weiter, würden wohl in vielen Fällen künftig höhere Preise fällig werden. Müller verhehlte indes nicht eine "gewisse Unruhe" unter den Dauercampern auf dem Zeltplatz.

zur Homepage