:

Vermisster noch nicht gefunden

Gottfried Teucher wird seit Wochen vermisst.
Gottfried Teucher wird seit Wochen vermisst.
privat

Die Polizei sucht zwar nicht mehr aktiv nach dem in Waren vermissten Behinderten. Doch die Akte sei noch nicht geschlossen.

Wenn nicht ein Wunder geschehen ist, dann steht das Schlimmste nun wohl fest. Gottfried Teucher, der vor vier Wochen aus einer Behindertengruppe verschwand, ist nach wie vor verschollen. Die Polizei hat zwar nach eigenen Angaben die Suche mit Polizisten und Helfern eingestellt. „Die Akte ist aber noch nicht geschlossen“, betonte Polizeisprecherin Jana Mehlberg auf Nordkurier-Nachfrage. Jetzt werde quasi vom Schreibtisch aus weiter ermittelt, wo der 62-Jährige geblieben sei. Zeugen hätten sich aber nicht mehr gemeldet.

Der Vermisste gehört zu einer Behindertengruppe aus dem Erzgebirge, die zu Gast in Waren war. Teucher war von einer Sekunde zur anderen verschwunden. Die Polizei war bei der Suche vor allem im Nationalpark aktiv, da die Unterkunft der Gäste in der Nähe des Parks war. Zudem wollten Zeugen den 62-Jährigen gesehen haben. Nach vier Tagen, in denen unter anderem auch Spürhunde eingesetzt worden waren, hatte die Polizei die Aktion eingestellt. Denn: Bei Teucher zählte von Anfang jede Minute, er war auf Medikamente angewiesen.

Wer glaubt, zum Verschwinden von Gottfried Teucher Angaben und Informationen zu haben, kann sich unter Telefon: 03991/1760 melden. cg