Deutsche Wende

▶ Warener Innenstadt erstrahlt im Kerzenlicht

Um an die deutsche Revolution von 1989 zu erinnern, zogen viele Warener am Samstagabend mit Kerzen durch die Nacht. Unsere Reporterin war dabei.
Jeder konnte sich in ein Licht abholen und an dem Kerzenzug teilnehmen.
Jeder konnte sich in ein Licht abholen und an dem Kerzenzug teilnehmen. Miriam Brümmer
Waren

In Waren an der Müritz fand am Samstagabend der „Weg der Kerzen” zum Gedenken an die friedliche Revolution im Herbst 1989 statt. Los ging es am Erinnerungszeichen von Mecklenburg-Vorpommern „Perspektiven zur Freiheit” vor der Georgenkirche. Von da aus setzte sich der Kerzenzug in Bewegung und führte zur Marienkirche. Die Aktion wurde gut angenommen, so strömten einige dutzend Menschen am Abend im Kerzenschein durch die Warener Innenstadt.

[Video]

In der Marienkirche konnte endlich das Kerzendenkmal des Warener Keramikkünstlers Franz Poppe feierlich eingeweiht werden.

Mehr lesen: ▶ Orgel der Warener Georgenkirche soll alten Klang wiederbekommen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage