ERINNERUNGEN EINER LESERIN

Warum das Brahms-Requiem 1947 in Waren nicht gesungen wurde

Nordkurier-Leserin Eva Marie Gurske aus Neustrelitz hat an das „Deutsche Requiem” von Johannes Brahms besondere Erinnerungen – schöne und weniger schöne.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Lars Grünwoldt musizierte mit renommierten Ensembles. Er unterrichtet Gesang am Institut für Kirchenmusik in Greifsw
Lars Grünwoldt musizierte mit renommierten Ensembles. Er unterrichtet Gesang am Institut für Kirchenmusik in Greifswald. Foto: I. Nehls Ingmar Nehls
Waren.

„Mit großem Interesse habe ich den Artikel über die Warener Aufführung des deutschen Requiems von Johannes Brahms gelesen. Dort heißt es, es sei nicht bekannt, ob dieses überhaupt schon einmal in Waren...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Kommende Events in Waren

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage