Unsere Themenseiten

Vorstoß in Malchow

:

Weihnachtsgeld für die Freiwillige Feuerwehr?

Die Feuerwehr Malchow im Einsatz bei einem Brand in der Malchower Innenstadt.
Die Feuerwehr Malchow im Einsatz bei einem Brand in der Malchower Innenstadt.
Petra Konermann

Die CDU in Malchow will das Ehrenamt bei der Feuerwehr mehr würdigen und einen zusätzlichen finanziellen Anreiz setzen.

Die Malchower CDU-Fraktion will ein Weihnachtsgeld in Höhe von 250 Euro für alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Inselstadt durchsetzen. Einen entsprechenden Antrag werde man bei der kommenden Stadtvertretung am 22. Oktober stellen, teilte André Zimmermann, Chef der Malchower CDU, am Freitag mit.

Hintergrund sei das enorme Problem bei der Gewinnung neuer Kameradinnen und Kameraden für die Feuerwehr, so Zimmermann. Mit der Erhöhung der Aufwandsentschädigungen für Funktionsträger sei die Stadtvertretung in den letzten Jahren dem Ansinnen der Malchower CDU gefolgt und habe sich klar positioniert, erklärt er. Zudem sei die Einnahmesituation Malchows zufriedenstellend. Eine ordentliche und moderne Ausstattung der Feuerwehrleute sollte daher das mindeste sein, was eine Gemeinde für ihre Wehr garantieren sollte.