ÜBERRASCHUNG

Wellpappenwerk fördert Warener Kita

Die Kita „Zum Tannenwald” in Waren kann sich über einen starken Partner freuen. Topmanager von Smurfit Kappa rücken im Blaumann an.
Ingmar Nehls Ingmar Nehls
Der Spielplatz der Kita „Zum Tannenwald“ wird sich im Sommer stark verändern (Archivbild).
Der Spielplatz der Kita „Zum Tannenwald“ wird sich im Sommer stark verändern (Archivbild).
Waren.

Diese Nachricht dürfte für große Freude in der Warener Kita „Zum Tannenwald“ sorgen. Die internationale Firma Smurfit Kappa, die einen großen Produktionsstandort in Waren hat, möchte die Einrichtung mit einem sechsstelligen Betrag unterstützen, wie das Unternehmen dem Nordkurier jetzt mitgeteilt hat. Jedes Jahr organisiert Smurfit Kappa ein Social Event, bei dem ehemalige und aktuelle Trainees sowie das Management des Unternehmens Einrichtungen mit Kindern und Jugendlichen unterstützen und sich dort sozial engagieren. „Dieses Jahr werden wir im Kindergarten zum Tannenwald sein und dort für zwei Tage mit Unterstützung unserer Foundation Projekte realisieren, die sich die Kinder gewünscht haben“, teilte Jessica Pawelczyk vom Trainee Controlling mit.

Arbeitseinsatz Mitte Juni geplant

Der Arbeitseinsatz in der Warener Fontanestraße soll Mitte Juni stattfinden. Auf dem Plan stehe, unter anderem neue Spielgeräte zu errichten, den Außenbereich neu zu gestalten, einen Zaun neu zu bauen und zu streichen, Sand auszuheben und neu aufzuschütten und auch der Dachboden soll komplett umgebaut werden.

Im vergangenen Jahr waren Trainees und Topmanager als Handwerker bei einem Kinderheim am Standort in Feucht im Einsatz. Seit 14 Jahren führt Smurfit Kappa solche Tage durch, bei denen es neben dem guten Zweck auch um die Gruppendynamik geht. Smurfit Kappa hat nach eigenen Angaben weltweit 45 000 Mitarbeiter, die an 350 Standorten in 34 Ländern tätig sind.

StadtLandKlassik - Konzert in Waren

zur Homepage