AUF STRAßE BEI WAREN

Zirkusleute müssen ausgebüxte Lamas jagen

Ein kusioser Notruf ging am frühen Donnerstagmorgen bei der Warener Polizei ein. An der Landstraße in Richtung Jabel liefen drei Lamas herum.
Mathias Greisert Mathias Greisert
Lama-Alarm bei Waren: Drei der südamerikanischen Tiere liefen am Donnerstagmorgen auf und an der Straße Richtung Jabel umher.
Lama-Alarm bei Waren: Drei der südamerikanischen Tiere liefen am Donnerstagmorgen auf und an der Straße Richtung Jabel umher. Polizei
Warenshof.

Dem zurzeit in Waren gastierenden Zirkus sind am Donnerstagmorgen drei Lamas ausgebüxt. Gegen 6.30 Uhr meldete eine Autofahrerin der Warener Polizei, dass die Tiere auf der Landstraße 205 zwischen den Warener Ortsteilen Warenshof und Schwenzin herumlaufen.

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, konnten die Tiere durch fünf Mitarbeiter des Zirkus wieder eingefangen werden. Weder die Tiere, noch Verkehrsteilnehmer seien bei dem Ausflug zu Schaden gekommen.

zur Homepage