Unfall auf B198
Autofahrerin übersieht rote Ampel - Zwei Verletzte

Beide Fahrerinnen wurden in naheliegende Krankenhäuser gebracht.
Beide Fahrerinnen wurden in naheliegende Krankenhäuser gebracht.

Eine junge Autofahrerin hat auf der B198 eine rote Ampel übersehen. Sie rammte mit ihrem Wagen den Pkw einer 71-Jährigen. Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt.

Zwei leichtverletzte Frauen und ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr auf der B198 ereignete.

Eine 26-Jährige fuhr auf der Bundesstraße aus Mirow kommend in Richtung Autobahn und Dambeck. Auf Höhe der Kambser Kreuzung angekommen, missachtete sie die für ihre Fahrspur geltende rote Ampel. Aus diesem Grund kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen einer 71-Jährigen, die aus Richtung Wredenhagen kam und nach Röbel weiterfahren wollte. Die Röbeler Polizei schätzt den Schaden auf rund 16.000 Euro.

Aufgrund der Verletzungen wurden beide Fahrzeugführerinnen in umliegende Krankenhäuser gebracht.