KOEPKA DOMINIERT

101. PGA Championship: Aus für Golfstar Woods und Kaymer

Masters-Sieger Tiger Woods und Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer sind bei der 101. PGA Championship ausgeschieden. Beide scheiterten beim zweiten Major-Turnier des Jahres auf dem Bethpage Black Course in der Nähe von New York mit jeweils 145 Schlägen um einen Schlag am Cut.
dpa
Koepka und Woods
Tiger Woods (r) gratuliert Brooks Koepka nach der zweiten Runde bei der PGA Championship. Foto: Charles Krupa/AP

Titelverteidiger Brooks Koepka dominiert dagegen weiter das mit elf Millionen Dollar dotierte Turnier auf dem schweren Par-70-Kurs auf Long Island. Der 29 Jahre alte Golfstar aus den USA spielte am zweiten Tag eine starke 65er-Runde und baute mit insgesamt 128 Schlägen seine Führung aus. Der dreimalige Major-Champion hat nun sieben Schläge Vorsprung auf die Zweitplatzierten Jordan Spieth aus den USA und den Australier Adam Scott (beide 135).

zur Homepage