Unsere Themenseiten

28. Wacken Open Air wird teurer

28. Wacken Open Air wird teurer
28. Wacken Open Air wird teurer
Axel Heimken

Das Heavy-Metal-Festival in Wacken wird teurer. Die Veranstalter haben für das kommende Jahr die Ticketpreise angehoben. Statt wie bisher 190 zahlen die «Metalheads» nun 220 Euro für das reguläre Drei-Tages-Ticket, wie die Organisatoren am Sonntag mitteilten.

Die Begründung: Es werde mehr Platz benötigt, da immer mehr Besucher mit überdimensionalen Großzelten und Wohnwagen anreisten. So habe man beim diesjährigen Wacken Open Air (W:O:A) allein sechs zusätzliche Flächen eröffnen müssen, hieß es.

Dafür sei 2017 eine frühere Anreise kostenlos. Wer bisher am Montag oder Dienstag auf die Campingplätze wollte, musste den Veranstaltern zufolge 30 beziehungsweise 20 Euro extra bezahlen. Mehr als 75 000 Besucher feierten in diesem Jahr bei der 27. Ausgabe des Open Air bis Samstagnacht mit.