Unsere Themenseiten

40 Verletzte bei Feuer in Stuttgarter Tiefgarage

Bei einem Feuer in einer Tiefgarage in Stuttgart sind am Neujahrsmorgen 40 Menschen verletzt worden, 10 von ihnen schwer. Mehrere Autos hatten Feuer gefangen, wie die Polizei mitteilte. Dichter Qualm stieg dann durch die Treppenhäuser in die Wohngebäude über der Parkgarage. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben dazu machen, ob Feuerwerkskörper den Brand ausgelöst hatten. Die Feuerwehr befreite rund 120 Menschen aus den Wohnungen und brachte sie vorrübergehend in einer Turnhalle unter.