Unsere Themenseiten

ADAC steht vor Strukturreform - Entscheidung im Dezember

Fälschungen beim Autopreis «Gelber Engel» und Kritik an seinen wirtschaftlichen Aktivitäten: Europas größter Autoclub ADAC steht vor einer grundlegenden Strukturreform. Grundsätzlich wolle der Autoclub eine Mitgliederorganisation in Form eines Vereins bleiben, teilte ADAC-Sprecher Christian Garrels mit. Für mehr Transparenz sowie für die «erforderliche und sinnvolle Trennung zwischen Vereins- und Wirtschaftsaktivitäten» werde der außerordentlichen ADAC-Hauptversammlung im Dezember ein Reformentwurf vorgelegt.