Unsere Themenseiten

Adidas fordert FIFA-Reform, aber keinen sofortigen Blatter-Rücktritt

Im Gegensatz zu vier anderen Top-Sponsoren fordert Adidas keinen sofortigen Rücktritt von FIFA-Präsident Joseph Blatter. Der eingeleitete Reformprozess müsse transparent und zügig fortgesetzt werden, sagte Adidas-Sprecher Oliver Brüggen der dpa. Einen unmittelbaren Abschied Blatters aus dem Amt hält Adidas aber offenbar nicht für zielfördernd. Am Abend hatten unter anderem die US-Unternehmen Coca-Cola und Mc Donald's Blatter aufgefordert, sein Amt jetzt niederzulegen. Blatter lehnt das ab.