Unsere Themenseiten

Alec Baldwins Fernsehshow nach Beschimpfung eingestellt

Alec Baldwins Talkshow ist nach einer Schimpftirade des US-Schauspielers eingestellt worden. Der Sender MSNBC und Baldwins Team teilten mit, beide Seiten hätten sich einvernehmlich getrennt. Die Sendung «Up Late with Alec Baldwin» lief gerade erst sechs Wochen. Sie war nach Baldwins angeblich schwulenfeindlicher Beschimpfung eines Reporters vor zwei Wochen zunächst ausgesetzt worden. Der Schauspieler war in New York mit Fotografen aneinandergeraten. Er entschuldigte sich nachher.