Unsere Themenseiten

Amerikaner atmen auf: Es wird wärmer  

In den USA ist das Ende der Kältewelle in Sicht - doch Millionen Amerikaner müssen sich auf neue Wetterkapriolen einstellen. Nach tagelanger Polarluft zogen die Temperaturen bereits in weiten Teilen des Mittleren Westens und an der Ostküste an. Meteorologen sagen für die nächsten Tage warme Luft aus der Karibik voraus. Vor allem im Süden wird Regen erwartet - samt Blitzeis auf ausgekühlten Böden. Mit bis zu 20 Grad werden in manchen Gegenden geradezu frühlingshafte Temperaturen erwartet.