Unsere Themenseiten

Ammann stürzt beim Finale der Vierschanzentournee - Stabiler Zustand

Nach seinem Sturz beim Finale der Vierschanzentournee der Skispringer befindet sich der viermalige Olympiasieger Simon Ammann nach Angaben des Schweizer Skiverbandes bei Bewusstsein und in einem stabilen Zustand. Der 33 Jahre alte Schweizer hatte nach der Landung bei 136 Metern auf der Schanze in Bischofshofen die Kontrolle über seine Ski verloren und war mit dem Gesicht heftig auf den eisigen Schnee geprallt. Dabei zog er sich nach einer ersten Diagnos Prellungen und Abschürfungen zu.