Unsere Themenseiten

Arabische Liga findet keine gemeinsame Position im Syrien-Konflikt

Die arabischen Staaten finden im Syrien-Konflikt nicht zu einer gemeinsamen Position. Zwar verabschiedete die Außenminister-Konferenz der Arabischen Liga in Kairo eine Erklärung, in der sie den Einsatz von Chemiewaffen im syrischen Bürgerkrieg in scharfen Worten verurteilte. Welche Konsequenzen daraus zu ziehen seien, blieb aber unklar. Der geplante Militärschlag der USA gegen das syrische Regime ist weiter völlig ungewiss. US-Präsident Barack Obama kündigte an, nur mit Zustimmung des Kongresses angreifen zu wollen.